Sichere E-Mail-Kommunikation mit Fraunhofer
Public Key Infrastruktur für Fraunhofer Kontakte
Fraunhofer Competence Center PKI

Achtung: Entweder ist die Verbindung zum Webserver aufgrund längerer Inaktivität automatisch beendet worden, oder in Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Zur Nutzung der vollen Funktionalität der Anwendung ist es erforderlich, dass Cookies (Sitzungs-Cookies) zugelassen sind. Bitte prüfen Sie ggfs. Ihre Cookie-Einstellungen und klicken Sie anschließend auf den Link Anwendung neu starten.

Sperrung eines Zertifikats der PKI für Fraunhofer Kontakte

Besitzen Sie bereits ein Zertifikat der Zertifizierungsstelle für Fraunhofer Kontakte und möchten es sperren, so können Sie auf dieser Seite eine Sperrung veranlassen. Eine Sperrung ist beispielsweise erforderlich falls

  • sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat oder ändern wird,
  • Sie das Zertifikat nicht weiter zur Kommunikation im Fraunhofer-Kontext nutzen möchten,
  • Sie die Nutzungsbedingungen der PKI für Fraunhofer-Kontakte nicht länger akzeptieren bzw. Sie diese nicht mehr erfüllen, oder
  • ein Missbrauch oder eine Kompromittierung des privaten Schlüssels befürchtet wird oder stattgefunden hat.

Um zu vermeiden, dass eine dritte Person Ihr Zertifikat sperrt, ist der Sperrvorgang zweistufig ausgestaltet. Zunächst muss das zu sperrende Zertifikat identifiziert werden. Hierzu nennen Sie uns bitte im Folgenden die im Zertifikat eingetragene E-Mail-Adresse. An diese E-Mail-Adresse wird dann eine E-Mail versendet, die - ähnlich wie bei der Zertifikatsbeantragung - einen speziellen Link enthält. Mit diesem Link führen Sie schließlich die Sperrung des Zertifikats dann selbst durch.

Sind auf die angegebene E-Mail-Adresse mehrere Zertifikate ausgestellt, werden in der Revozierungsnachricht alle zugehörigen Zertifikate aufgeführt und Sie haben die Möglichkeit, individuell auszuwählen, welche der Zertifikate gesperrt werden sollen.

E-Mail-Adresse im zu sperrenden Zertifikat:
Aus Sicherheitsgründen werden zusätzlich Datum, Uhrzeit und Ihre IP-Adresse im Zuge der Anforderung der Revozierungsnachricht protokolliert. Im Detail werden die folgenden Daten auf unserem Webserver gespeichert:
Datum: 21.09.2017
Uhrzeit: 17:52:46
Ihre IP-Adresse: 54.81.88.93
Bitte beachten Sie, dass ein Missbrauch dieses Formulars verfolgt werden kann.